Hagenow: Unter Alkohol auf der Flucht vor Polizei

svz.de von
26. Mai 2017, 15:45 Uhr

Im örtlichen Wiesengrund kam es am Herrentag gegen 20 Uhr zu einem Vorfall, bei dem schließlich die Polizei gerufen werden musste. Zeugen hatten den Beamten zuvor telefonisch mitgeteilt, dass ein Mann mit einem Krad und ohne Sturzhelm durch die Kleingartenanlagen am Wiesengrund in Hagenow fahre. Die eingesetzten Polizeibeamten versuchten, den Fahrzeugführer anzuhalten, um eine Verkehrskontrolle durchzuführen. Dieser Aufforderung widersetzte er sich und versuchte über angrenzende Feldwege zu flüchten. Die Polizei nahm mit zwei Streifenwagen die Verfolgung auf und konnte schließlich den Fahrzeugführer stellen.

Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass der 27-jährige Beschuldigte unter dem Einfluss von Alkohol stand und das Leichtkraftrad eigentlich  längst außer Betrieb gesetzt worden war.

Gegen ihn wurden nun  Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt, teilt die Polizei gestern in ihrem aktuellen Tagesbericht an unsere Lokalredaktion mit. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen