Hagenow: Mann mit Fäusten attackiert

svz.de von
03. Januar 2018, 11:33 Uhr

In Hagenow ist am frühen Mittwochmorgen ein 38-jähriger Mann auf offener Straße geschlagen worden. Ersten Erkenntnissen zufolge, habe sich der noch unbekannte Täter gegen 01:20 Uhr in der Bahnhofstraße von einem lauten Telefonat des Opfers gestört gefühlt. Der Angreifer habe den 38-Jährigen zunächst verbal attackiert und ihn wenig später mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Daraufhin verschwand der Täter. Das Opfer erlitt bei der Auseinandersetzung eine Gesichtsverletzung und musste anschließend medizinisch behandelt werden. Bezüglich des Tatverdächtigen geht die Polizei bereits ersten konkreten Hinweisen nach. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Körperverletzung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen