zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. November 2017 | 21:03 Uhr

Hagenow: Knapp 70 Hanfpflanzen in Wohnung entdeckt

vom

svz.de von
erstellt am 30.Jan.2015 | 13:51 Uhr

In Hagenow hat die Polizei am Donnerstagnachmittag in einer Wohnung eine aus knapp 70 Hanfpflanzen bestehende Indoor-Plantage entdeckt. Der 52-jährige Wohnungsmieter, der zugleich Tatverdächtiger ist, wurde daraufhin zur Vernehmung ins Polizeirevier gebracht. In fast allen Zimmern seiner Wohnung stellte die Polizei neben zahlreichen Setzlingen  auch Pflanzen mit einer Wuchshöhe von über einem Meter fest. Die Polizei beschlagnahmte die Pflanzen sowie weitere Materialien zur Drogenaufzucht. Der 52-jährige Verdächtige, der eine Aussage verweigerte, ist der Polizei als Drogenkonsument bereits bekannt. Gegen ihn wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Die Polizei war dem 52-jährigen Hagenower, der jetzt wieder auf freiem Fuß ist, nach einem Hinweis auf die Spur gekommen.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen