Hagenow: Kerze verursachte Feuer

svz.de von
23. Januar 2015, 14:42 Uhr

Eine brennende Kerze ist am frühen Donnerstagabend in einer Wohnung in Hagenow plötzlich umgefallen, wodurch ein Pappkarton in Brand geriet. Als der Rauchmelder in der Wohnung Alarm auslöste, bemerkte der Mieter das Feuer und löschte den Karton mit Wasser. Der 79-jährige Mieter blieb unverletzt, zu Sachschäden in der Wohnung in der Straße der Jugend kam es nicht. Polizei und Feuerwehr, die zwischenzeitlich zum Ereignisort eilten, brauchten nicht mehr ins Geschehen einzugreifen.

In Neustadt- Glewe hatte am frühen Freitagmorgen ein Mann bei Verlassen seiner Wohnung offenbar vergessen, einen Topf mit Essen vom Herd zu nehmen. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung, worauf Feuerwehr und Polizei gegen 3.30 Uhr in die Otto-Lilienthal- Straße gerufen wurden. Die Feuerwehr öffnete die Tür und nahm den Topf vom eingeschalteten Herd. Zu Schäden kam es nicht, heißt es gestern im Bericht der Polizeiinspektion Ludwigslust.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen