zur Navigation springen

Hagenow: Jugendlicher durch Schreckschusswaffe verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 01.Jan.2015 | 16:06 Uhr

In den Mittagsstundes des heutigen Tages wurde die Polizei in Hagenow über eine gefährliche Körperverletzung informiert. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand erfolgten aus einer Gruppe Judendlicher heraus am Silversterabend gegen 22:15 Uhr Würfe von Silvesterknallern in Richtung des späteren Tatverdächtigen. Der 41-jährige Mann schoss daraufhin mit einer Schreckschusswaffe mehrfach auf die Jugendlichen und traf einen 15-jährigen im Gesicht. Der Jugendliche wird stationär in einer Klinik behandelt, wobei ihm zwei Wunden genäht werden mussten. Gegen den 41-jährigen Mann aus Setzin wird wegen Gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen