Hagenow: Auf Moped vor der Polizei geflüchtet

svz.de von
02. August 2017, 11:58 Uhr

Auf einem Moped hat sich ein 29-Jähriger in Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Beamten wollten den Zweiradpiloten am frühen Mittwochmorgen stoppen, weil er ohne Licht unterwegs war, wie ein Sprecher mitteilte. Doch der fuhr davon. Die Flucht des Leichtkraftrades endete mit einem Zusammenstoß mit dem Streifenwagen.

Verletzt wurde dabei laut Polizei niemand. Schließlich wurde den Beamten klar, weshalb der junge Mann geflüchtet war: Er hatte den Angaben zufolge weder eine gültige Fahrerlaubnis, noch war sein Gefährt für den Straßenverkehrs zugelassen und versichert. Außerdem hatte er einen Atemalkoholwert von 0,94 Promille.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen