Hagenow: Alkoholisierte Autofahrerin flüchtet nach Parkplatzunfall

svz.de von
07. Februar 2019, 09:40 Uhr

Die Polizei hat am Mittwoch eine alkoholisierte Autofahrerin ermittelt können, die nach einem Parkplatzunfall in Hagenow geflüchtet war. Die 29-jährige Fahrerin war beim Herausfahren aus einer Parklücke gegen ein parkendes Auto geprallt. Anschließend flüchtete die Frau mit ihrem Wagen vom Unfallort. Die 29-Jährige konnte nach Zeugenhinweisen im Stadtgebiet von der Polizei gestellt werden. Ein Atemalkoholtest wies bei ihr einen Wert von 0,95 Promille auf. Wie sich zudem herausstelle, ist die Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Gegen sie wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet. Der bei dem Unfall angerichtete Sachschaden wurde zunächst auf über 2.000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen