zur Navigation springen

Hagenow: 28-Jähriger von fünf Angreifern niedergeschlagen

vom

Zeugen riefen schließlich die Polizei/Opfer erlitt verschiedene Prellungen sowie Verletzungen am Kopf und am Bein

svz.de von
erstellt am 17.Feb.2015 | 16:14 Uhr

Ein 28-jähriger Mann ist am Montagabend in Hagenow mehrfach von Angreifern niedergeschlagen worden. Das Opfer erlitt dabei verschiedene Prellungen sowie Verletzungen am Kopf und am Bein. Nach Angaben des Angegriffenen  sei er zunächst am Stadtbahnhof von insgesamt fünf Männern angegriffen und zu Boden geschlagen worden. Er  flüchtete daraufhin, konnte aber von seinen Peinigern eingeholt werden. Ein weiteres Mal sollen zwei der Angreifer auf den jungen Mann  eingeschlagen haben. Zeugen riefen schließlich die Polizei, die den verletzten Mann im Krankenhaus zum Vorfall befragte.

Dabei wurde bekannt, dass das Opfer einen der Angreifer kennt und beide in der Vergangenheit schon mehrfach aneinander geraten waren.  Die Polizei nahm eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung auf. Der 34-jährige Hauptverdächtige war nach der Tat zunächst untergetaucht. Nach ihm wird nun gefahndet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen