Güstrow: Vier Fahrzeuge am Auffahrunfall beteiligt

von
19. September 2018, 18:22 Uhr

 Vier Fahrzeuge waren heute gegen 13:45 Uhr an einem Auffahrunfall in Güstrow, kurz vor der Liebnitzbrücke, beteiligt. Aus der Goldberger Straße kommend, standen bereits zwei Fahrzeuge an der roten Ampel. Der sich nähernde PKW bremste ab, aber der dahinterfahrende LKW war etwas unaufmerksam und kam nicht mehr rechtzeitig zum Anhalten. Er fuhr auf den PKW auf und schob diesen auf die anderen beiden auf. Zwei von den vier betroffenen Personen wurden leicht verletzt. Während der etwa einstündigen Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen, denn eine Fahrspur war gesperrt. Der Verkehr wurde wechselseitig vorbeigelassen. Die Fahrzeuge wurden beschädigt, aber mit ihnen konnte weiter gefahren werden. Sie haben hauptsächlich Lackschäden davon getragen. Der Gesamtschaden wird mit 4.000,00 Euro angegeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen