Güstrow: Unbekannte zünden Transporter an

svz.de von
01. Juli 2016, 07:54 Uhr

Ein beherztes Eingreifen hat beim Brand eines angezündeten Transporters in Güstrow schlimmere Schäden verhindert. Zeugen machten den Bruder der 27-jährigen Fahrzeughalterin am frühen Freitagmorgen darauf aufmerksam, dass ihr Transporter in Flammen stehe, wie die Polizei mitteilte. Der Bruder löschte den Brand noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Daher entstand nur ein Schaden von rund 1000 Euro im Frontbereich des Wagens. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen