zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. Oktober 2017 | 05:16 Uhr

Güstrow: Stundenlange Suche nach 74-Jährigem

vom

svz.de von
erstellt am 29.Sep.2013 | 07:14 Uhr

Stundenlang kreiste gestern ein Hubschrauber über Güstrow. Gesucht wurde ein 74-Jähriger. Er wohnt im „Vierten Viertel“ in der Hollstraße und war am Vormittag mit dem Rollator zu einem Spaziergang aufgebrochen. Als er nach dem Mittag noch nicht wieder zurückgekommen war, wurde die Polizei informiert. Die Suche, bei der auch ein Fährtenhund eingesetzt war, nervte die Güstrower mächtig. Das führte schließlich zum Erfolg, schätzt die Polizei ein. Nach einem Bürgerhinweis wurde der Mann wohlbehalten aufgefunden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen