zur Navigation springen

Güstrow: Sechsjährige bei Verkehrsunfall an Auffahrt zur A 19 verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 01.Feb.2016 | 08:14 Uhr

Gestern gegen 17:00 Uhr, kam es Höhe der Autobahnauffahrt Güstrow-Süd zur A 19 zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen, darunter ein 6-jähriges Mädchen. Ein 22-jähriger Fahrer eines VW Polo übersah beim Abbiegen auf die Autobahn, den mit drei Personen besetzten entgegenkommenden PKW Ford.

Alle drei Insassen erlitten leichte Verletzungen und wurden zur Beobachtung in das KMG Klinikum Güstrow verbracht. Der Fahrer des VW Polo blieb unverletzt. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtschaden wird auf 20.000EUR beziffert. An der Unfallstelle kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen