Güstrow: Polizisten stellen Täter auf frischer Tat

svz.de von
04. April 2016, 09:32 Uhr

Durch die Beamten des Polizeihauptrevieres Güstrow wurde am 03.04.2016 gegen 23:15 Uhr ein 23-jähriger Güstrower auf frischer Tat bei einem versuchten Diebstahl aus PKW gestellt.

Eine aufmerksame Zeugin informierte den Polizeinotruf darüber, dass sie auf dem Parkplatz am Gleviner Platz eine männliche Person beobachtet, die sich an den geparkten Fahrzeugen zu schaffen macht.

Die Polizisten konnten den Täter noch am Tatort ergreifen. Bei der Tatortbesichtigung stellten sie fest, dass der Tatverdächtige bei sechs PKW die Seitenscheiben eingeschlagen hat und bei sechs weiteren Fahrzeugen die Seitenscheiben beschädigt hat. Den geschädigten Eigentümern entstand ein Gesamtschaden von mehreren tausend Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen