Güstrow: Mann rammt Baum und wird eingeklemmt

von
18. August 2015, 22:00 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstag gegen 16.55 Uhr auf der K11 zwischen Güstrow und Gülzow ist eine Person eingeklemmt worden. Der 46-jährige Autofahrer wollte zwei Fahrradfahrer überholen, als er aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw verlor und frontal mit einem Baum an der linken Fahrbahnseite kollidierte. Der Fahrzeugführer wurde dabei so eingeklemmt, dass er erst nach 45 Minuten durch die Feuerwehr Gülzow-Prüzen herausgeschnitten werden konnte. Auf Grund seiner schweren Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber nach Rostock geflogen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in einer Höhe von schätzungsweise 10000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen