Güstrow: Kabeltrommeln mit Kupferdraht gestohlen

von
05. Februar 2014, 18:29 Uhr

In den vergangenen Nächten waren zum wiederholten Male Kupferdiebe in Güstrow unterwegs. Wie die Polizei informierte, brachen Unbekannte in das Außenlager einer Firma in der Nähe des Gewerbegebietes Lindbruch in Güstrow ein und entwendeten drei große Kabeltrommeln mit Kupferdraht. Den Schaden beziffert die Polizei auf ca. 1500 Euro. Die Diebe hatten zuvor den Zaun zum Firmengelände zerschnitten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen