Güstrow: Fahrer eines Leichtkraftrades bei Verkehrsunfall leicht verletzt

von
01. Juli 2020, 08:05 Uhr

Am 30.06.2020 gegen 16:40 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall auf der B105. Auf Höhe der Abzweigung Häschendorf kam es verkehrsbedingt zu Rückstauerscheinungen durch eine Ampel. Der 59 jährige Deutsche Fahrer des PKW musste dadurch abbremsen. Augenscheinlich bemerkte dies der 18 jährige Deutsche auf seinem Leichtkraftrad zu spät und fuhr auf. Er fiel vom Moped zu Boden und verletzte sich leicht. Es ist ein Sachschaden von 5.000 Euro entstanden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen