Güstrow: Einbruchsdiebstähle im Stadtgebiet

von
28. August 2015, 07:42 Uhr

Unbekannte Täter drangen gegen 21:30 Uhr gewaltsam in einen Handwerksbetrieb ein und durchwühlten sämtliche  Schränke. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Aufgrund des Spurenaufkommens übernahm die Kriminalpolizei die Tatortarbeit.

Gegen 23:00 Uhr teilt ein Zeuge der Polizei mit, dass er gerade mehrere Personen im Stadtzentrum gesehen hat, die mehrere Flachbildfernseher bei sich trugen. Aufgrund des Verhaltens der Personen ging der Zeuge davon aus, dass die Fernsehgeräte gestohlen wurden. Kurz darauf fand sich die Vermutung bestätigt, als der Einbruch bei einem Fachgeschäft festgestellt wurde. Trotz Einsatz eines Fährtenhundes Konnten die flüchtigen Täter nicht ergriffen werden. Auch hier kam die Kriminalpolizei zum Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen