Güstrow: Bus fährt 75-Jährige an

svz.de von
08. Januar 2018, 14:54 Uhr

Am Montag gegen 11 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst wegen eines Verkehrsunfalls zum Busbahnhof in Güstrow gerufen. Eine 75-jährige Fußgängerin war vor einem Bus zu Fall gekommen. Der Busfahrer nahm die liegende Fußgängerin nicht wahr und wollte seine Fahrt antreten. Zeugen signalisierten dem Fahrer des anrollenden Busses die Gefahr. So fuhr der Bus die Frau lediglich an. Sie wurde aber dennoch schwer verletzt. Der Busfahrer steht unter Schock. Das Kriminalkommissariat Güstrow führt ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung, in dem die näheren Umstände, die zu diesem Unfall führten, ermittelt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen