zur Navigation springen

Güstrow: Buntmetalldieb mit Wärmebildkamera entdeckt

vom

svz.de von
erstellt am 30.Dez.2015 | 07:55 Uhr

Durch den Hinweis eines Bürgers wurde am späten Nachmittag des 29.12.2015 in einem leerstehenden Haus im Strenzer Weg in Güstrow eine männliche Person (27 Jahre) auf frischer Tat beim Diebstahl von Kupferrohren gestellt.

Als der Dieb die Polizeibeamtem bemerkte, versteckte er sich im Dachboden des Hauses.

Durch den Einsatz einer Wärmebildkamera, die die Freiwillige Feuerwehr Güstrow zur Verfügung stellte, konnte er in seinem Versteckt entdeckt und festgenommen werden. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen