zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

25. November 2017 | 07:03 Uhr

Güstrow: Auf frischer Tat gestellt

vom

svz.de von
erstellt am 19.Okt.2014 | 16:33 Uhr

Auf frischer Tat stellte die Polizei am späten Freitagabend einen Einbrecher in Güstrow.  Eine Zeugin hatte das Polizeihauptrevier Güstrow über einen Einbruch in die Geschäftsräume der  Volkssolidarität (VS) in der Neukruger Straße informiert. Die  Beamten entdeckten ein aufgebrochenes Fenster. Zusammen mit einer VS-Angestellten begaben sie sich  in die Räume, in denen sich der Tatverdächtige noch aufhalten musste. Er hatte sich  in einem Zimmer versteckt. Als die Polizisten den Raum betraten, versuchte der 33-Jährige zu flüchten, das konnte jedoch unterbunden werden. Bei der Festnahme leistete der einschlägig vorbestrafte Mann erheblichen Widerstand. Er wurde vorläufig festgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen