Güstrow: Angetrunkenes Mädchen am Bahnhof

von
21. Juni 2017, 22:52 Uhr

Heute stellten Beamte des Polizeihauptreviers Güstrow nach dem Hinweis eines Bürgers beim Bahnhof Güstrow ein alkoholisiertes 13-jähriges Mädchen fest. Ein gegen 17:00 Uhr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,58 Promille. Durch einen hinzugezogenen Rettungswagen wurde das Kind in die KMG-Klinik Güstrow verbracht und dort stationär aufgenommen. Die Mutter des Mädchens wurde verständigt. Ebenso wird das Jugendamt über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Derzeit laufen Ermittlungen, wie das Kind in den Besitz der alkoholischen Getränke gekommen ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen