Großer Jasmunder Bodden: Betrunken Sportboot gefahren

von
24. September 2019, 08:47 Uhr

Am 23.09.2019 um 12:10 Uhr wurde durch Polizeibeamte der Wasserschutzpolizeiinspektion Sassnitz auf dem Großen Jasmunder Bodden ein Sportangelboot kontrolliert, auf dem laut Angaben von Zeugen die Sportangler verbotswidrig dem Schleppangeln nachgegangen seien.

Im Rahmen der Sportbootkontrolle wurde beim Bootsführer ein freiwillger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser hatte nach Beatmung des Alkoholvortests einen Atemalkoholwert von 0,94 Promille. Eine Anzeige wegen Führen eines Sportbootes unter Einfluss von Alkohol wurde gefertigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen