zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

22. November 2017 | 17:57 Uhr

Groß Pankow: 13-Jährigen geschlagen

vom

svz.de von
erstellt am 27.Sep.2016 | 17:54 Uhr

Ein 13-Jähriger wurde offenbar am vergangenen Freitag von einem Mitschüler mit der Faust mehrfach in der Schule geschlagen. Eine Lehrerin trennte die beiden. Der 13-Jährige fuhr nach Hause und seine Mutter später mit ihm ins Krankenhaus, da er über Schmerzen klagte. Montag erstattete die Mutter Anzeige. Die Kriminalpolizei  ermittelt nun wegen Körperverletzung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen