Groß Godems: Einem Hund ausgewichen, Kollision folgte

svz.de von
28. Dezember 2016, 12:55 Uhr

Bei einem Unfall in Groß Godems wurden Dienstagabend zwei Autoinsassen leicht verletzt. Ihr Kia stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, dessen Fahrerin zunächst einem Hund ausgewichen war und dabei in den Gegenverkehr geriet. Nach dem seitlichen Zusammenstoß geriet der Kia außer Kontrolle und prallte gegen einen Baum. Die 34 und 41 Jahre alten Insassen kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Die Fahrerin des anderen Wagens blieb äußerlich unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. An beiden Fahrzeugen entstand  Sachschaden. Die Ermittlungen der Polizei zur genauen Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen