Grimmen: Vier Verletzte bei Unfall durch Aquaplaning

von
31. Juli 2019, 06:15 Uhr

Vier Menschen haben sich mit ihrem Wagen bei Grimmen im Kreis Vorpommern-Rügen überschlagen und Verletzungen zugezogen. Das Auto kam am Dienstagabend beim Überholen auf nasser Straße wegen Aquaplanings ins Schleudern, rutschte von der Fahrbahn und überschlug sich mehrmals, wie die Polizei mitteilte. Der 50 Jahre alte Fahrer, sein 18-jähriger Sohn und zwei weitere 50-Jährige Mitfahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen