Grimmen: Gartenlaubenbrand in der Nacht

svz.de von
03. September 2016, 07:41 Uhr

Am 03.09.2016 um 01.40 Uhr wurde durch eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeireviers Grimmen im Bereich der Greifswalder Straße eine starke Rauchentwicklung und Brandgeruch festgestellt. Die Überprüfung ergab, dass in der Gartenanlage Hoykenrade, im dortigen Finkenweg eine Gartenlaube aus Holz in voller Ausdehnung brannte. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden von 5000,00 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Grimmen befand sich mit 22 Kameraden und drei Löschfahrzeugen im Einsatz. Wie es zu dem Feuer gekommen ist bleibt zu ermitteln. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen