zur Navigation springen

Grimmen: Autofahrer übersieht anderes Auto - 65 000 Euro Schaden

vom

Bei einem Überholmanöver ist auf der Autobahn 20 in Höhe Grimmen ein 55-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Der 55-Jährige wollte nach Angaben der Polizei einen Lastwagen überholen und übersah dabei ein anderes Auto auf der linken Spur. Die Autos prallten zusammen, das Fahrzeug des 55-Jährigen wurde in die Mittelschutzplanke gedrückt und kam nach 100 Metern zum Stehen. Ein anderes Auto wurde von Trümmerteilen beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 65 000 Euro. Die A 20 wurde für rund drei Stunden voll gesperrt.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Jul.2016 | 07:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen