Grimmen: Alkoholisierter Autofahrer von Feuerwehrmann gestellt

svz.de von
28. November 2015, 08:44 Uhr

Gestern gegen 19:00 Uhr, wurde der alkoholisierte Fahrer des PKW Fiat mit Stralsunder Kennzeichen durch ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Tribsees gestellt.

Der 53-jährige Berufskraftfahrer fiel dem Kameraden bereits auf der A 20, aus Richtung Lübeck kommend, durch seine Fahrweise auf.

Das 37-jährige Feuerwehrmann alarmierte die Polizei und stoppte den auffälligen Fahrer in Tribssees. Bis dahin hatte der Betrunkene bereits eine Strecke von rund 340 km zurückgelegt. Zum Glück unfallfrei.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,3 Promille. Die Blutprobenentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.

Der Führerschein des 53-Jährigen wurde beschlagnahmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen