Grevesmühlen: 10000 Schaden bei Einbruchsversuchen

von
03. März 2015, 10:10 Uhr

Gegen 4.45 Uhr erhielt die Polizei am Dienstagmorgen die Information, dass am Norma-Markt in der Klützer Straße in Grevesmühlen augenscheinlich eine Fensterscheibe eingeschlagen wurde. Bei einer ersten Absuche durch die Beamten im konnte das Fehlen von Zigaretten aus den Auslagen im
Kassenbereich festgestellt werden. Des Weiteren wurden am daneben befindlichen Geschäftskomplex mehrere Einbruchsversuche vom
unbekannten Tatverdächtigen unternommen. So konnten an der dortigen Bäckereifiliale zwei zerstörte Türscheiben einer Schiebetür, eine zerstörte Türscheibe eines Reisebüros, eine zerstörte Türscheibe einer Nebeneingangstür des Marktkaufes, eine aufgebrochene Glasschiebetür des Getränkehandels und eine zerstörte Scheibe beim Zoofachgeschäft dokumentiert werden.

Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes der Polizeiinspektion Wismar sichern derzeit die Spuren am Tatort und überprüfen, ob es zu weiteren Einbrüchen kam. Nach derzeitigem Stand beträgt die geschätzte Schadenshöhe etwa 10000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen