Greven: Zigarettenautomat mit Gasgemisch gesprengt

svz.de von
30. Dezember 2013, 15:40 Uhr

In Greven zerstörten unbekannte Täter  am Sonntagabend einen Zigarettenautomaten und entwendeten daraus Geld und Zigaretten. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen davon aus, dass die Täter den Automaten mit einem eingeleiteten Gasgemisch zur Detonation brachten. Der Gesamtschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Tat ereignete ich gegen 21Uhr, als Anwohner die Detonation wahrnahmen und die Polizei informierten. Der Kriminaldauerdienst hat am Tatort Spuren sichern können und die ersten Ermittlungen eingeleitet. Hinweise zu diesem Fall nimmt die Polizei in Plau (Tel. 038735/ 8370) entgegen.

 Unterdessen prüft die Polizei, ob der Vorfall im Zusammenhang mit zwei ähnlichen Fällen in der Region Ludwigslust stehen könnte. Dort waren am vergangenen Donnerstag zwei Zigarettenautomaten durch Detonationen zerstört bzw.  beschädigt worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen