Greifswald: Zwei Schwerverletzte bei Zusammenstoß auf Bundesstraße 105

von
19. November 2019, 12:10 Uhr

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 105 nahe Greifswald sind am Dienstag mindestens zwei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin erklärte, waren am Abzweig nach Neuenkirchen aus bisher ungeklärter Ursache zwei Autos zusammengestoßen. Die Bundesstraße sei in beiden Richtungen gesperrt.

Weitere Details zum Unfallhergang, zur Zahl der Insassen und der Identität der Geschädigten lägen bisher noch nicht vor. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen