Greifswald: Vorsätzliche Brandstiftung an zwei Müllcontainern

von
23. November 2019, 14:32 Uhr

Am 23.11.2019 gegen 03:20 Uhr stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeihauptrevieres Greifswald zwei brennende Müllcontainer in der Lomonossowallee in 17491 Greifswald fest. Diese waren durch unbekannte Täter in Brand gesetzt worden. Da die beiden Müllcontainer in der unmittelbaren zur Hausfassade eines Mehrfamilienhauses standen, wurde dieses und ein Holzzaun durch das Feuer beschädigt. Durch das schnelle Eingreifen der Kameraden der Feuerwehr aus Greifslwald konnte das Feuer gelöscht werden. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen