Greifswald: Trunkenheitsfahrt auf der B 109

svz.de von
09. März 2019, 14:53 Uhr

Am Freitag, gegen 22:10 Uhr fiel einer Funkstreifenbesatzung des Polizeihauptreviers Greifswald ein PKW Mercedes auf, welcher in Schlangenlinien auf der B 109 unterwegs war. Kurz hinter der Ortschaft Mesekenhagen konnte das Fahrzeug angehalten werden.

Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 61-jährigen Fahrers. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,32 Promille. Im Klinikum Greifswald wurde dem aus der Nähe von Greifswald stammenden Fahrzeugführer eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen