Greifswald: Tatverdächtiger nach Wohnungseinbruch festgenommen

svz.de von
13. Juni 2016, 09:31 Uhr

Am 12.06.2016 gegen 14:40 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg eine offene Tür zu einer Wohnung in der Vitus-Bering-Str. in Greifswald gemeldet.

Der Wohnungsinhaber war zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. Im Rahmen der Ermittlungen durch den Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Anklam vor Ort konnte ein Tatverdächtiger namentlich und dessen Aufenthalt bekanntgemacht werden. Durch die eingesetzten Kräfte des Polizeihauptreviers Greifswald erfolgte die vorläufige Festnahme des Tatverdächtigen sowie dessen Verbringung in das Polizeihauptrevier. Das Diebesgut aus der vorausgegangenen Tathandlung wurde ebenfalls aufgefunden und sichergestellt. Der Tatverdächtige wird am 13.06.2016 dem Haftrichter vorgeführt. Durch den Einbruch wurde die Wohnungstür beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 50,00 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen