Greifswald: Räuberischer Diebstahl in einem Supermarkt

von
06. Juni 2020, 08:07 Uhr

Am Freitag gegen 20 Uhr begaben sich drei männliche Personen in den Rewe-Markt in der Lomonossowallee in Greifswald. Einer der männlichen Personen wollte den Einkaufsmarkt mit dem Einkaufskorb, in welchem sich seine mit Lebensmitteln vollgepackte Sporttasche befand, nicht über den Kassenbereich, sondern wieder über den Eingangsbereich verlassen. Er wurde von einer Rewe- Mitarbeiterin angesprochen, woraufhin der Mann ein mitgeführtes Messer in die Hand nahm und dieses in Richtung der Mitarbeiterin stieß. In der weiteren Folge zerrten beide an dem Einkaufswagen, bis der Mann ohne Diebesgut flüchtete. Die Frau wurde nicht verletzt.

Der Tatverdächtige wurde wie folgt beschrieben:
- ca. 20 Jahre
- kurze bedruckte Hose
- blauer oder türkisfarbener Kapuzenpullover oder Jacke
- blau/ schwarze Sporttasche der Marke "PUMA".

Ein weiterer Mann entwendete ebenfalls Waren aus dem Rewe-Markt. Diese Person wurde wie folgt beschrieben:
- ca. 25 Jahre
- kräftige Statur
- dunkle, kurze Haare
- schwarzer Sportanzug
- schwarzes Basecap
- grüne Atemschutzmaske
- rote Sporttasche der Marke "Adidas"

Der dritte Mann wurde wie folgt beschrieben:
- ca. 30 Jahre alt
- Brillenträger
- längere dunkle Haare
- dunkler Mundschutz
- grüne Hose
- blau/ grau karierte Jacke (Holzfällerjacke)
- dunkles Basecap
- dunkle Schuhen (Crocs)

Alle drei Personen waren augenscheinlich deutscher Herkunft. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise können unter 03834-5400 bzw. phr.greifswald@polmv.de oder bei jeder anderen Polizeidienststelle gegeben werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen