Greifswald: Nach Flaschenwurf Polizisten angegriffen

svz.de von
05. Mai 2017, 14:50 Uhr

Ein offenbar betrunkener Mann hat am Donnerstag einen Polizisten in Greifswald angegriffen. Der 55-Jährige hatte zuvor Zeugen zufolge mit Flaschen auf fahrende Autos geworfen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Als die Polizei am Tatort eintraf, habe er die Beamten zunächst verbal attackiert und dann ein Taschenmesser gezückt, mit dem er auf einen Polizisten einstechen wollte. Der Polizist konnte den Angriff abwehren. Der Mann wurde überwältigt und in Gewahrsam genommen. In einem Auto, das der Mann mit Flaschen beworfen habe, saß eine Frau mit drei Kindern. Die Frau sei nach dem Angriff sichtlich geschockt gewesen, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen