Greifswald: Mehrere Schaufensterscheiben beschädigt

svz.de von
20. März 2016, 13:30 Uhr

Am 20.03.2016, gegen 03:56 Uhr hörte die Hinweisgeberin, welche sich in der Brüggstraße befand und gerade auf dem Weg zur Arbeit war, mehrere laute Knallgeräusche. Dadurch aufgeschreckt, sah sie, wie zwei männliche, dunkel gekleidete Personen in Schuhhagen mit Steinen Schaufensterscheiben einwarfen.

Sie rief sofort die Polizei, welche sehr zügig vor Ort war und beide Tatverdächtigen sowie eine Frau, welche sich inzwischen zu den Männern dazugesellt hatte, antreffen konnten. Nach der Identitätsfeststellung und Überprüfung der beiden Personen wurden diese später wieder entlassen. Die beiden männlichen Personen waren 21 und 25 Jahre alt, bei dem 21-Jährigen wurde ein Atemalkoholwert von 1,13 Promille festgestellt.

Durch die herbeigerufenen Polizeibeamten konnte festgestellt werden, dass von einem Jeansgeschäft zwei Schaufensterscheiben(250 cm x 200 cm) mit kleinen Pflastersteinen beworfen wurden. Weiterhin wurde auch die Ladentür mit gleichen Pflastersteinen beworfen.

Weiterhin wurde ein zweites Modegeschäft angegriffen. Hier wurde ein Schaufenster von ca. 300 cm x 250 cm mit solchen Pflastersteinen beworfen. Weil es sich um Sicherheitsglas handelte, durchschlugen die Steine die Schaufensterscheibe nicht gänzlich. Es entstand ein Sachschaden von ca. 10.000,00 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen