zur Navigation springen

Greifswald: Leiche eines 41-Jährigen im Ryck entdeckt 

vom

svz.de von
erstellt am 06.Dez.2017 | 14:51 Uhr

Die Leiche eines 41-jährigen Mannes ist am Mittwochmorgen im Greifswalder Fluss Ryck entdeckt worden. Der Mann aus Polen war zuvor von seinen Arbeitskollegen als vermisst gemeldet worden, weil er nicht zur Arbeit erschienen war, wie die Polizei in Anklam mitteilte. Die Polizei geht ersten Erkenntnissen von einem tragischen Unglücksfall aus. Der Mann sei aller Wahrscheinlichkeit nach ertrunken. Er war das letzte Mal am Vorabend in Nähe des Museumshafens gesehen worden. Die Leiche soll obduziert werden, um die genaue Todesursache zu 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen