zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

14. Dezember 2017 | 01:48 Uhr

Greifswald: Kradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 30.Jul.2016 | 17:06 Uhr

Am 30.07.2016, gegen 10:00 Uhr, kam es in der Greifswalder Walther -Rathenau- Straße zu einem Unfall zwischen einem Krad und einem PKW. Der 23 -jährige Fahrer des Leichtkraftrades Yamaha befuhr die Rathenaustraße aus Richtung Anklamer Straße kommend in Richtung Wolgaster Straße. Auf Höhe der Rudolf-Petershagen-Allee überholte er trotz unklarer Verkehrslage und fuhr beim Wiedereinordnen gegen ein stehendes Fahrzeug.

Der Greifswalder zog sich äußerlich nur Schürfwunden an den Knien und Ellenbogen zu, musste jedoch zur Abklärung möglicher weiterer Verletzungen ins Klinikum Greifswald. Der PKW Fahrer blieb unverletzt.Die Unfallstelle konnte sofort beräumt werden. Der Schaden am Krad wird mit ca. 500,- Euro beziffert. Ein Bekannter des Verunfallten übernahm die Bergung des nicht mehr fahrbereiten Leichtkraftrades.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen