Greifswald: Kind angefahren - Fahrer flüchtet

svz.de von
12. Mai 2015, 13:48 Uhr

Beim Abbiegen hat ein Autofahrer in Greifswald ein Kind auf einem Fahrrad verletzt. Das 13-jährige Mädchen stürzte bei dem Zusammenstoß, erlitt einen Schock und verletzte sich an Knie und Schulter. Der Autofahrer habe dem 13-jährigen Mädchen noch aufgeholfen, habe aber dann unverzüglich seine Fahrt fortgesetzt, wie die Polizei am Dienstag in Anklam mitteilte. Zeugen informierten die Polizei. Ein Rettungswagen brachte das Mädchen dann ins Krankenhaus.

Zeugen merkten sich das KfZ-Kennzeichen und ermittelten einen Mann aus dem Uecker-Randow-Raum als Halter. Ob er der Fahrer des Wagens gewesen sei, sei noch unklar. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen