Greifswald: Graffiti Sprayer auf frischer Tat gestellt

svz.de von
02. Dezember 2018, 09:43 Uhr

Am Sonnabend gegen 21.41 Uhr meldeten Zeugen in der Einsatzleitstelle Neubrandenburg, dass mehrere dunkel gekleidete Personen den Studentclub "Kiste" in der Makarenkostr. in Greifswald mit Schmierereien versehen. Noch während der Meldung entfernte sich die Gruppe in Richtung Puschkinring. Die umgehend eingesetzten Greifswalder Kollegen konnten nur wenige Minuten später, diese Gruppierung im Bereich der Sporthalle im Puschkinring stellen.

Bei der Personengruppe handelte es sich um 15 Heranwachsende. Nachdem die Personen namentlich bekannt gemacht wurden, kristallisierte sich ein 17jähriger Jugendlicher als tatverdächtig heraus, da er als einziger Farbanhaftungen an den Händen und Spraydosen in seinem Rucksack hatte, welche mit den Schmierereien übereinstimmten. Auch teilten einige Heranwachsende der Gruppe mit, dass es zu diesem Graffito nur einen Verantwortlichen gebe. An der "Kiste" wurden zwei Wände, auf einer Fläche von ca. 30qm, mit mehreren sogenannten Tags besprüht. Der dadurch verursachte Sachschaden wird durch die Polizei auf knapp 3000 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen