zur Navigation springen

Greifswald: Exhibitionistische Handlungen in der Innenstadt

vom

Am Sonnabend, den 02.07.16, gegen 17:00 Uhr, ging sich eine 29-Jährige die Pappelallee in Greifswald entlang. Sie habe einen Mann festgestellt, welcher exhibitionistische/sexuelle Handlungen an sich vornahm, als sie an ihm vorbei ging. Die Geschädigte informierte ihren Freund über das Ereignis. Dieser begab sich daraufhin zum Tatort zurück und stellte dort einen 29-jährigen Zuwanderer fest, auf welchen die Beschreibung der Geschädigten zutraf. Der Freund informierte die Polizei und wartete gemeinsam mit dem Tatverdächtigen auf die eintreffenden Beamten. Gegen den 29-Jährigen wurde eine Anzeige wegen Exhibitionistischer Handlungen aufgenommen. Im Zuge der laufenden Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Anklam muss der Beschuldigte noch zum Sachverhalt gehört werden.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Jul.2016 | 12:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert