zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

21. November 2017 | 05:49 Uhr

Greifswald: Drogenfund nach Verkehrskontrolle

vom

svz.de von
erstellt am 07.Okt.2017 | 14:06 Uhr

Am 06.10.2017 gegen 20:00 Uhr führten Polizeibeamte des Polizeihauptrevieres Greifswald in Greifswald in der Wolgaster Straße eine Verkehrskontrolle bei einem 45-jährigen Fahrradfahrer. Dieser fuhr mit seinem Fahrrad auf der falschen Straßenseite. Während der Kontrolle stellten die Beamten Betäubungsmittel in einem mitgeführten Rucksack des Fahrradfahrers fest.

Da sich der Fahrradfahrer vor Ort nicht auswiesen konnte, wurde die Wohnanschrift aufgesucht. Dort händigte er den Beamten seinen Personalausweis aus. Bei der Überprüfung der Personalien stellten diese fest, dass gegen den Fahrradfahrer zwei Haftbefehle erlassen wurden. Der Fahrradfahrer wurde festgenommen und dem Polizeihauptrevier Greifswald zugeführt.  Gegen ihn wurde Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt erstattet.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen