Greifswald: Brand einer Gartenlaube

svz.de von
11. August 2019, 09:18 Uhr

In der Nacht zu Sonntag wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg der Brand einer Gartenlaube in Greifswald im Gartenverein "Einigkeit" gemeldet.

Bei Eintreffen der Beamten vor Ort war das Feuer bereits gelöscht. Personen kamen nicht zu Schaden. In der Zeit von ca. 17 Uhr bis 0 Uhr hatten unbekannte Täter im Vorbau/Terrasse der Gartenlaube einen aufblasbaren Swimmingpool in Brand gesetzt. Durch das Feuer wurden der Swimmingpool, ein Partytisch und die Terrassenüberdachung stark beschädigt. Auch das Mauerwerk der Gartenlaube wurde leicht in Mitleidenschaft gezogen.

Der Brand wurde durch drei Gartenvereinsmitglieder selbst gelöscht. Die Schadenshöhe beträgt ca. 1000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen