Grebs/Niendorf: Pkw-Fahrer nach Unfall aus Auto geschleudert

svz.de von
03. August 2014, 17:42 Uhr

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 5.57 Uhr. Bei der Integrierten Leitstelle in Schwerin ging der Notruf ein, dass ein Pkw-Fahrer aus Neu Grebs auf der Straße zwischen Niendorf und Grebs  nach rechts von der Fahrbahn abgekommen war, einen Baum gestreift hatte und in einen Zaun gefahren war. In der weiteren Folge überfuhr er einen Pfeiler, dann wurde der Mann aus dem Auto geschleudert. Dabei erlitt der Pkw-Fahrer lebensbedrohliche Verletzungen, er wurde ins Klinikum nach Schwerin gebracht. Dort ergab ein Schnelltest einen Promillewert von 1,1, teilte die Polizei weiter mit. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen