Grabow: Wohnung fängt Feuer

svz.de von
08. Juli 2015, 10:17 Uhr

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Grabow sind am Dienstagabend zwei Mieter des Hauses leicht verletzt worden. Beide wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Dabei handelt es sich um den 20-jährigen Mieter der Brandwohnung und um einen Nachbarn.

Ersten Erkenntnissen zufolge, brach das Feuer im Wohnzimmer einer Parterrewohnung des Hauses in der Rudolf- Breitscheid- Straße aus. Nachbarn bemerkten gegen 20.45 Uhr das Feuer und brachten sich daraufhin in Sicherheit. Kurze Zeit später kam die Feuerwehr zum Löscheinsatz. Da die Brandursache derzeit noch unklar ist, soll ein Brandgutachter nun Einzelheiten zum Brandausbruch in Erfahrung bringen. Die durch das Feuer betroffene
Einraumwohnung ist derzeit nicht bewohnbar, der Schaden soll sich auf mehrere Tausend Euro belaufen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen