Graal-Müritz: Schuppen brennt nieder - hoher Schaden

von
31. Mai 2018, 08:32 Uhr

Beim Brand auf dem Grundstück eines Wohnhauses in Graal-Müritz an der Ostsee ist in der Nacht zum Donnerstag hoher Sachschaden entstanden. Die Polizei gab ihn mit mehreren Zehntausend Euro an. Es sei niemand verletzt worden, teilten die Beamten am Morgen mit. Das Feuer brach demnach aus noch nicht geklärter Ursache in einem Geräteschuppen aus, der vollständig niederbrannte. Die Flammen griffen laut Polizei auf das Wohnhaus über und beschädigten die Fassade. Zu dem Brand kam es gegen 2.30 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen