Goldenstädt: LKW kam von der Autobahn ab- eine Fahrspur der A14 gesperrt

svz.de von
19. Februar 2018, 13:33 Uhr

Ein LKW ist am Montagmorgen auf der A14 bei Goldenstädt von der Fahrbahn abgekommen und in den angrenzenden Straßengraben gefahren. Der Lasterfahrer blieb unverletzt, am LKW entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Zudem liefen aus dem Unfallfahrzeug Betriebsstoffe aus. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar, möglicherweise war der Fahrer unachtsam. Im Zuge der Bergung des Lasters musste am Vormittag die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Wismar gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen