Goldberg: Sekundenschlaf vermutlich Ursache für Autounfall

svz.de von
23. April 2015, 15:37 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 192 zwischen Wendisch Waren und Karow ist am Donnerstag ein Autofahrer leicht verletzt worden. Der Mann wurde mit einem Schock vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Er kam gegen 12:20 Uhr mit seinem Wagen nach rechts von der Straße ab und geriet in den angrenzenden Straßengraben. Erst nach 150 Metern kam das Auto dort zum Stillstand.

Ersten Erkenntnissen vom Unfallort zufolge, wird Sekundenschlaf des Fahrers als Unfallursache vermutet. Der Wagen wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen