Goldberg: E-Herd brennt - Wohnung verrußt

von
31. August 2015, 15:26 Uhr

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Goldberg ist am Montag Sachschaden in noch unbekannter Höhe entstanden. Verletzt wurde niemand, wie die Polizei mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge geriet im Obergeschoss ein Elektroherd in Brand. Nachbarn hörten einen Knall und alarmierten die Feuerwehr. Anschließend verließen die Bewohner das Haus. Die Flammen zerstörten die Küche und verrußten die Wohnung, deren Mieter nicht zu Hause war.

Die Ermittler nehmen einen technischen Defekt als Brandursache an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen